Startseite

Willkommen bei der Ortsgruppe Seefeld

Die Eichenallee, das Aubachtal, der Pilsensee, Wiesen und Wälder – Seefeld ist mit vielen Naturschätzen gesegnet! Die abwechslungsreiche Landschaft bietet Heimat für Biber, Kiebitze und viele andere geschützte Arten.

Diese sensible und wertvolle Natur vor unserer Haustür mit ihren Tieren und Pflanzen wollen wir schützen und ihren Wert vermitteln. Wir freuen uns über Ihr Interesse, auch als Nicht-BN Mitglied sind Sie herzlich willkommen!

Bürgerbegehren: Für eine Klinik außerhalb des Landschaftsschutzgebietes

Der BUND Naturschutz (Ortsgruppe Seefeld und Kreisgruppe Starnberg) und die Bürgerinitiative Eichenallee haben ein Bürgerbegehren gestartet: „Für eine Klinik außerhalb des Landschaftsschutzgebietes“. Dieses Bürgerbegehren ist die Antwort auf das von der Gemeinde für den 27.6.2021 angesetzte Ratsbegehren. Weiter lesen…
Bürgerbegehren jetzt unterschreiben!

Bürgerbegehren Status:

133 Unterschriften

2021: Jahr der Artenvielfalt in Seefeld

2021 rufen wir das Jahr der Artenvielfalt für Seefeld aus. Artenschutz ist eines der wichtigsten Themen unserer Zeit. Leider wird er noch recht stiefmütterlich behandelt. Auch in Seefeld sollten Rote Liste-Arten einen strengeren Schutz genießen und deren Wichtigkeit – auch für den Menschen – in den Vordergrund gestellt werden. Kiebitz, Unke, Hirschkäfer, Bekassine, Viola Alba und viele viele weitere Arten sind die selten gewordenen Raritäten unserer hiesigen Natur.

Den Auftakt bildet eine Plakataktion am Aubachweg vom 3. bis 18.3.2021. Gleichzeitig wollen fünf kunstvolle Plakate von Bettina Freistedt-Bayr am historischen Seefelder Rathaus die Menschen aufrütteln.

Die Eichenallee und die vielen Solitäreichen leisten einen entscheidenden Beitrag für unsere Biodiversität, siehe dazu die neue Eichenallee-Dokumentation. Daher freut es uns besonders, dass wir am 3. Oktober 2021 den 250-jährigen Geburtstag der Allee unter dem Motto „Vielfalt verbindet“ mitgestalten dürfen. Wie der Mensch von der biologischen Vielfalt abhängig ist und welche Artenvielfalt bei uns zu finden ist, wollen wir gemeinsam mit Euch dieses Jahr bei diversen Führungen in der Natur entdecken.

„Wir haben schon oft über die Zusammenhänge zwischen dem Verlust der biologischen Vielfalt und Covid gesprochen“, erklärte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) auf dem virtuell übertragenen Klimagipfel „One Planet Summit“ in einer Videobotschaft. „Und wenn wir nicht dringend handeln, um unsere Natur zu schützen, stehen wir vielleicht schon am Anfang einer Ära von Pandemien.“ Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) bestätigte: „Die Natur sendet uns klare Signale: Die Weltgemeinschaft muss dringend handeln.“

Kinder- und Jugendgruppe

Im Juni 2018 sind wir mit der Kinder- und Jugendgruppe (Waldgruppe Seefeld) gestartet. Diese möchte den Seefelder Kindern die Natur rund um Seefeld spielerisch näher bringen und wird von Jugendlichen geleitet.

Anmeldung zum Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Nachrichten zu aktuellen Themen sowie Terminen von Führungen und Vorträgen.

Spenden

Vorträge, Führungen, Kinder- und Jugendprogramm, Landschaftspflege – für all dies sind wir auf Zuwendungen angewiesen. Wir freuen uns sehr über Ihre Spende!